“Wilde Lande: Neue Version”

Das Spielerbuch ist in Version 0.5 und das Magiebuch in Version 0.4 verfügbar. Die größte Änderung ist vermutlich, dass Untote vertreiben für Kleriker nicht länger ein Zauberspruch ist. Settembrini hatte das neulich nochmal angerissen, und dabei ist mir aufgegangen, dass ich mir über die Konsequenz der Änderung in LotFP weg von dem üblichen D&D nicht gründlich im Klaren war, nämlich dass Kleriker weniger freie Zauber haben. Dafür ist es nun ein Zauber für Paladine.

Ich habe auch den Effekt der Heilkunde-Fertigkeit nach dem Kampf deutlich abgeschwächt. Die Fertigkeit hat das Handauflegen des Paladins deutlich in den Schatten gestellt.

» Zu den Regeln

Meine Spielgruppe umfasst mittlerweile bis zu sechs Spieler, das ist schon ziemlich großartig. Und die Verteilung der Zeit auf Kampf und nicht-Kampf geht deutlich weg von Pathfinder-esquen 90:10 hin zu angenehmen 50:50. Die Regeln sind auf gute Weise nicht im Weg und die Tabellen für die Charakter-Hintergründe machen bislang allen Spaß.

Ich bin noch unentschlossen, was die EP angeht. Bislang ziehe ich die üblichen Kalkulatoren für 3e oder Pathfinder heran, das funktioniert ganz ok. Wahrscheinlich koppele ich EP auch einfach an TW von überwundenen Gegnern. Gold und Fallen … keine Ahnung, ich hab wenig Lust, in die Begegnungsstufen-Falle zu tappen, aber nur geborgene Schätze zu belohnen ist mir auch zu lahm. Mir fehlt noch was für Runden, in denen nur gereist und verhandelt wird.

Veröffentlicht am 12. Juli 2017, Ein Kommentar

Kommentare:


Kommentar verfassen

* erforderlich